ACHIMKOENIG
  Offener Brief Prof. Dr. Mouhanad Khorchide
 

Mouhanad Khorchide ist seit 2010 Professor für islamische Religionspädagogik und Leiter des Zentrums für islamische Theologie in Münster.


Werter Herr Professor Mouhanad Khorchide,

ich erlebte Sie bei Titel-Thesen-Temperamente. Ich habe das Buch: „Ist der Islam noch zu retten?“ gelesen. Ein sehr informatives Buch!

Ich zitiere Sie nun kurzzeilig aus dem Buch für meine Zusammenfassungen. Zig-tausende lesen meine Website. Deshalb schicke ich Ihnen diese Fragen zu.

Über eine Reaktion würde ich mich freuen.

Ich rechne mit heftiger Kritik, denn Sie setzen sich ja für eine Gleichberechtigung im Islam ein – ohne ihre Nebenwirkungen zu analysieren.

1) Die Gleichberechtigung führt zu immer mehr Familienzerrüttungen, worunter am meisten die Kinder leiden.

2) Außerdem frage ich Sie: Bewerten sie die Beschneidung von Jungen aus religiösen Gründen auch als Körperverletzung, wie ein Kölner Gericht, das feststellte, das dies nicht zum Wohle des Kindes sei und eine Verletzung der Menschenwürde ist?

Und wenn Sie glauben, anders als Ihr Mitstreiter H.A. Samad – einen schönen Gruß an ihn – dass Sie den Islam reformieren können, was ich mir mir nicht vorstellen kann, genauso wenig wie H.A. Samad sich dieses vorstellen kann. Diese Vorstellung erscheint mir ähnlich traumhaft wie der glaube islamistischer Märtyrer, dass sie ins Paradies kommen und zahlreiche junge Bräute vögeln dürfen.

Es grüßt

Joachim König

www.achim-koenig.de

 

 
  Es waren schon 9996 Besucher (30692 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=