ACHIMKOENIG
  Deutschland will Italienern helfen. Z.B. auch mit einer Million Atemschutzmasken
 

Deutschland will Italienern helfen. Z.B. auch mit einer Million Atemschutzmasken

Ich lehne das ab, weil in Deutschland selbst Atemschutzmasken fehlen. Es gibt Notstand; das hört man jeden Tag durch die Medien: Hausarztpraxen fehlen Masken und Verkäuferinnen sind ungeschützt!

Den Italienern zu helfen, heißt für mich gewertet: In Italien sterben jetzt weniger Menschen; in Deutschland dafür mehr Menschen.

So eine europäische Solidarität lehne ich ab!

Vor allem wird verschwiegen, warum gerade in Italien das Coronavirus so wütet.

Hans-Werner Sinn sprach es bei Markus Lanz aus. Er sagte sinngemäß: In Oberitalien gibt es tausende, zum Teil illegale Chinesen, die als Billiglohnarbeiter in der Konfektionsbranche arbeiten. Und die haben das Virus aus ihrer Heimat in Italien eingeschleppt.

Globalisierung muss eingeschränkt werden und zwar kontrolliert erlebt werden. Und der weltweite Wettbewerb um die billigsten Löhne dieser Weltbevölkerung muss aufhören.

Wir müssen wieder national mehr zusammenrücken!
...


 
  Es waren schon 19296 Besucher (52504 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=