ACHIMKOENIG
  Markus Lanz sagt, er hasst Machos
 

 

 

Markus Lanz sagt, er hasst Machos


Damit gibt Markus Lanz zu, ein Rassist zu sein, denn Machos sind eine kulturelle Gruppe, die also auch Minderheitenschutz in Deutschland bekommt.


 

 

Ich zitiere einmal, was Alice Schwarzer in einem Interview gesagt hat. Ich habe es vor mir zu liegen, ich zitiere aus dem Zusammenhang: Zudem hätte Deutschland seit Mitte der 80er Jahre das Mittelalter nach Deutschland importiert. Denn vor allem der Männlichkeitswahn der Machokulturen sei der dunkle Kern des Problems. Zitat Ende.


 

Also, Herr Lanz, viel Spaß beim Araber hassen. Viele Deutsche sind auf Ihrer Seite. Denn unter Deutschen gibt es ja keine Machos mehr. Es hat sich ja herausgestellt, dass die deutschen Männer eher alle verweiblicht geworden sind, was Ihnen wohl gefällt, Herr Lanz. Na, ist das nicht gute Satire gewesen?


 
  Es waren schon 16205 Besucher (45364 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=